Lebenslauf

lebt und arbeitet in Dresden

2016 Vertreten durch produzenten | galerie, Dresden
2003-2013 Gründung und Organisation des Projekt- und Ausstellungsraumes
Stauffenbergallee 11, Dresden
2007-2010 Vertreten durch Cream Contemporary, Berlin
2006-2009 freie Mitarbeiterin im Atelier von Prof. Martin Honert
2004-2006 Diplom, Meisterschülerstudium bei Prof. M. Honert
1998-2004 Studium bei Prof. Max Uhlig und Prof. Martin Honert
an der Hochschule für bildende Künste Dresden
1978 in Dresden geboren

Stipendien

2017 Arbeitsstipendium der Kulturförderung der Landeshauptstadt Dresden
2013 Projektförderung Amt für Kultur und Denkmalschutz Landeshauptstadt Dresden
2005 Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Projekte

2003-2013 Gründung und Organisation des Projektraumes und der Ateliergemeinschaft
Stauffenbergallee 11, Dresden
2006-2009 Mitglied der Künstlergruppe „Optischer Verkehr“
2006-2009 Mitglied der Künstlergruppe m.a.p. – mobiles ausstellungsprojekt“
2003-2006 Geheimnisvoller Filmclub, Veranstaltungen im 7. Stock, Dresden

Bibliographie

PFÖRTNERHAUS, Hesperus-Verlag, Potsdam - Dresden 2005, ISBN:3-932 607-12-0
PFÖRTNERHAUS, Lunardi Verlag, Berlin 2006, ISBN: 3-9809935-7-4
#CYNAL 02, cynal-Verlag, 2013, ISBN 978-3-8442-6611-5